FOkUS

13. März 2019

FOKUS – Orientierungswochenende auf Maria Rosenberg
Du fragst dich immer mal wieder, wer du eigentlich bist, wo du mit deinem Leben hinwillst und was Gott mit all dem zu tun hat? Du bist müde, dich treiben zu lassen, sondern sehnst dich danach, klarer, ausgerichteter, einfach fokussierter zu werden? Dann bist du richtig bei dem Orientierungswochenende vom 26.-28.04.19 auf dem Rosenberg.
Weitere Infos: https://maria-rosenberg.de/veranstaltungen/fokus/

Direkt zur Anmeldung: https://maria-rosenberg.de/kontakt/

{ 0 comments }

Priester werden ?!

13. März 2019

Infotage: Priester werden?!
Veranstaltung am 12.-14. April 2019 im Priesterseminar Speyer

Speyer. Die Diözesanstelle „dein Leben. dein weg – Berufungspastoral Speyer“ lädt junge Männer ab 16 Jahren, die sich fragen, ob der Beruf des Priesters der richtige für sie sein kann, zu Informationstagen „Priester werden“ ein. Die Veranstaltung findet am 12.-14. April im Priesterseminar Speyer statt.
Bei dem Treffen steht der Austausch mit anderen jungen Leuten, die auf der Suche nach ihrer Berufung sind und die Begegnung mit Seminaristen und Priestern auf dem Programm. Außerdem geht es einige Zeit auf den Speyerer Jakobsweg und zum Nightfever in die Speyerer Domkrypta.

Weitere Informationen und Anmeldung (03. April 2019) bei:
Berufungspastoral Speyer
Pfr. Ralf Feix
Tel. 0 62 32/ 102 337
E-Mail: info@berufe-der-kirche-speyer.de
www.dein-leben-dein-weg.de

„Priester werden – mein Weg?!“ – Ablauf:

Freitag 12.04.2019
bis 17:30 Uhr: Ankommen – Zimmer beziehen
17:45 Uhr: Vorstellrunde
18:00 Uhr: Messfeier mit Weihbischof Otto Georgens, Beauftragungen
anschl.: Abendessen
20:00 Uhr: Erste Eindrücke, Wünsche, Erwartungen, Einstieg
ca. 20:15 Uhr: Komplet – Nachtgebet
ca. 20:30 Uhr: Ausklang

Samstag 13.04.2019
7:30 Uhr: Laudes, Hl. Messe
8:30 Uhr: Frühstück
9:15 Uhr: Vorstellung Priesterberuf, Studienmöglichkeiten (Regens M. Magin)
10:00 Uhr: Meine eigene (Lebens-)Vision
11:00 Uhr: wie lebt ein Priester eigentlich und was sind seine Aufgaben. Austausch mit Pfarrer Dominik Geiger, Pfarrei Waldsee und Kaplan Tobias Heil, Dompfarrei Speyer
12:15 Uhr: Mittagsessen – Pause
14:00 Uhr: Welche Wege gibt es? Welche Wege sind manche Menschen schon gegangen? Was ist Berufung? Wir sind gemeinsam mit Priesteramtskandidaten auf dem „Speyerer Jakobsweg“ unterwegs.
18:00 Uhr: Vesper
18.30 Uhr: Abendessen
anschliessend: Möglichkeit zur Teilnahme am Nightfever „mini“ in der Speyerer Domkrypta.

Sonntag 14.04.2019
8:00 Uhr: Laudes – Morgengebet; Frühstück
9:00 Uhr: Rückblick auf das Wochenende. Was hat mich bewegt? Wie geht’s für mich weiter?
10:00 Uhr: Eucharistiefeier zum Palmsonntag im Speyerer Dom
12:30 Uhr: Mittagessen
ca. 13.30 Uhr: Aufbrechen zur Heimfahrt

{ 0 comments }

Jugendwallfahrt nach Liegnitz, Breslau und Krakau

02.28.2019

vom 04.-10. August 2019 mit Pfr. Volker Sehy und Pfr. Dariusz Stankiewicz

Lesen →

Diözesanes Weltjugendtagsgebet am 10.03.19

02.15.2019

Diözesanes Weltjugendtagsgebet mit Generalvikar Andreas Sturm am Sonntag, 10. März 2019 in der Speyerer Domkrypta Speyer. Auch in diesem Jahr lädt Papst Franziskus alle Jugendlichen auf der Welt ein, sich in der Fastenzeit zu treffen, zu beten und miteinander über den eigenen Glauben ins Gespräch zu kommen. Ein bisschen Weltjugendtagsfeeling erleben – diese Chance bietet […]

Lesen →

Pfingsten in Salzburg 2019

01.10.2019

Fest der Jugend in Salzburg – Pfingsten 2019 Dich erwarten: 4 Tage Abenteuer mit Gott und 8000 jungen Leuten rund um den Salzburger Dom: Coole Workshops, fetzige Musik und Feuer des Heiligen Geistes wie du´s noch nie erlebt hast! Entdecke Gebet, Glaube und Kirche ganz neu! Datum: Freitag 07.06. Abfahrt am Morgen (Schulbefreiung erforderlich – bei […]

Lesen →

Held*innen gesucht !

11.28.2018

Held*innen gesucht! Geh mit auf die Reise – auf deine Reise. Ein Wochenende, dir selbst weiter auf die Spur zu kommen. Eine Suche nach den Wurzeln, Kraftquellen und Inspirationen aber auch nach Herausforderungen, Träumen und Abenteuern. Träume formulieren, Plänen schmieden und Entscheidungen treffen. Sich selbst und andere besser kennenlernen und erleben, wie Gott jeder*m einzelnen […]

Lesen →