Priesterweihe „intensiv“

13. Juni 2017

„Priesterweihe intensiv“
Die Stabsstelle „Berufungspastoral“ im Bistum Speyer lädt am 16. und 17. Juni junge Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren unter der Überschrift „Priesterweihe intensiv“ in das Priester- und Pastoralseminar und zur Priesterweihe in den Speyerer Dom ein.

Am Vorabend der Weihe haben die Teilnehmer Gelegenheit, die fünf Weihekandidaten kennenzulernen und sich darüber auszutauschen, wie der eigene Lebensweg, die eigene Berufung aussehen könnte. Beginn ist um 18 Uhr in der Kirche des Priesterseminars. Eingebettet in das Vespergebet werden die Kelche der angehenden Neupriester geweiht.

Ab 20 Uhr folgt eine Gebetsnacht mit Lobpreis, Anbetung, meditativen Elementen und Stille. Während der gesamten Nacht halten Beterinnen und Beter eine Gebetsnachtwache. Die Initiativgruppe „Berufungspastoral Speyer“ eröffnet und gestaltet die ersten Nachtgebetsstunden zwischen 21 Uhr und Mitternacht. Bis dahin ist die Kirche für alle Beter geöffnet. „Diese Zeit des gemeinsamen Gebetes und des Verweilens vor dem Allerheiligsten in Stille möchte Unterstützung für alle bieten, die sich in dieser Gebetsform Fragen der je eigenen Berufung stellen möchten“, so Pfarrer Ralf Feix, der dieses Angebot verantwortet. Die Gebetsnacht vor der Priesterweihe knüpfe an eine alte Tradition der Kirche an.

Zwischen Mitternacht und 7 Uhr am Morgen des Weihetages (17. Juni) wird es Stundenschichten geben, die einzelne Beterinnen und Beter übernehmen, die sich vorher unter gebetsnacht@gmx.de anmelden können. „Wer daran teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen. Die Stunden können beliebig gestaltet werden: Lieder, Gebete, Litaneien – oder auch ganz still“, so Feix.

WICHTIG !!: Wer ab 00:00 Uhr mitbeten möchte, soll jeweils zur vollen Stunde am Hauptportal der Seminarkirche sein !

Informationen unter: ralf.feix@bistum-speyer.de oder 06232-102-337.

Previous post:

Next post: