Frei(T)räume – Exerzitientag für Hauptamtliche

31. Juli 2017

Frei(T)räume – Exerzitientag für Hauptamtliche in der Kirche

„Ihr aber seid ein auserwähltes Geschlecht, eine königliche Priesterschaft, ein heiliger Stamm, ein Volk, das sein besonderes Eigentum wurde, damit ihr die großen Taten dessen verkündet, der euch aus der Finsternis in sein wunderbares Licht gerufen hat.“ (1 Petr 2,9)

Liebe Kolleginnen und Kollegen in der Seelsorge!

So wie die Worte des Apostels Paulus oder ähnlich könnten die Worte lauten, die Sie vor Jahren dazu ermutigt haben als Priester, Diakone, Pastoral- oder GemeindereferentInnen einen Beruf in der Kirche zu ergreifen und so dem Ruf Gottes zu folgen.

Damit sind wir alle ein Wagnis eingegangen. Häufig sind wir herausgefordert unsere Berufung zu leben in einer Zeit, in der Kirche immer mehr an Bedeutung verliert, kirchliche Strukturen verändert werden müssen und doch so viele Menschen auf der Suche nach Spiritualität sind und letztlich nach Gott.

Es ist gut manchmal im Fluß der Arbeit und des Alltags innezuhalten, und den Blick zurück zur Quelle zu wagen. Zurück auf den Ursprung meiner Berufung, zurück an die Kraftquellen, was hat mich getragen und trägt immer noch, gerade wenn die Zeiten sehr kraftraubend sind? Vielleicht heißt es den Kompass neu auszurichten und möglicherweise neue Wege einzuschlagen. Es ist gut einmal mehr, wieder neu auf die Stimme zu hören, die mich beruft und in den kollegialen Austausch zu treten. Gelegenheit dazu bietet der Exerzitientag – Frei(T)räume – am Freitag, den 20.Oktober 2017 auf Maria Rosenberg

Wir freuen uns sehr, dass unsere Kollegen der Berufungspastoral Trier, Sr. Simone Remmert CJ und Pastoralreferent Sandro Frank uns durch diesen Tag führen werden.

In Vorfreude viele von Euch und Sie zu sehen, verbleiben wir mit sonnigen Grüßen und wünschen allen einen erholsame und gesegnete Ferien- und Sommerzeit!
Pfr. Ralf Feix & PR Sandra Petrollo Shahtout
Berufungspastoral Speyer

Anmeldeflyer

allgemeiner_Flyer

Previous post:

Next post: